Tastenkombinationen


Beratung

FÜR DEN erfolgreichen einsatz von farbe

Farbkompetenz ist in vielen Branchen ein wichtiger Erfolgsfaktor. Durch massgeschneiderte gestalterische und handwerkliche Beratung fördern wir den Wissenstransfer und ermöglichen einen differenzierten und wirkungsvollen Einsatz von Farbe – in Unternehmen, Institutionen und im öffentlichen Raum.

«Effizient, professionell und sachlich wasserdicht: So stelle ich mir eine erfolgreiche Kooperation vor.»

David Keist, Leiter Abteilung Handwerk und Material

FACHSTELLE FARBE UND ÖFFENTLICHER RAUM

Farbe kann die Identität und Qualität eines Ortes stärken. In vielen Städten und Gemeinden, oft auch in historischen Stadtkernen, führen Farbentscheide jedoch zu Diskussionen, weil solide Argumente fehlen.

Das Haus der Farbe berät und begleitet Behörden beim Erarbeiten von Leitlinien und schafft Planungsinstrumente für den Umgang mit Farbe im öffentlichen Raum. Dabei legen wir Wert darauf, dass die erarbeiteten Werkzeuge und Inhalte für alle im Bauprozess Beteiligten zugänglich und verständlich sind.

Der Ist-Zustand und das ortstypische Lokalkolorit bilden stets unsere Ausgangslage. So entstehen im Dialog mit den Auftraggebern massgeschneiderte Produkte. Partizipative Aktivitäten im Prozess – runde Tische, Vorträge oder Führungen – gewährleisten, dass die Ergebnisse sowohl bei Fachleuten als auch in der breiten Öffentlichkeit hohe Akzeptanz finden.

Referenzen

Farbkultur in Schaffhausen

Farbkultur in Schaffhausen

Auftraggeber: Denkmalpflege Schaffhausen, Stadtplanung Schaffhausen

Mehr

Farbkultur im Baselbiet

Farbkultur im Baselbiet

Auftraggeber: Denkmalpflege Baselland

Mehr

Farbkultur im Thurgau

Farbkultur im Thurgau

Auftraggeber: Denkmalpflege des Kantons Thurgau

Mehr

Farbraum Stadt – Zürich

Farbraum Stadt – Zürich

Auftraggeber: Amt für Städtebau Zürich

Mehr

Siedlungsgestaltung – Müllheim TG

Siedlungsgestaltung – Müllheim TG

Auftraggeber: Denkmalpflege Thurgau, Gemeinde Müllheim

Mehr

Schulungen für Baubehörden

Schulungen für Baubehörden

Workshops, Führungen und Vorträge für Fachgremien und Baubehörden

Mehr

HISTORISCHES UND AKTUELLES KOLORIT AM BAU

Die Pflege von Denkmälern des 20. Jahrhunderts stellt hohe und neue Ansprüche an den Umgang mit historischer Farbigkeit. Durch das einzigartige Know-how unseres Teams kann das Haus der Farbe historische Farbinventare erarbeiten und allfällige Lücken in der Farb- und Materialpalette schliessen. Zudem erarbeiten wir Konzepte und Strategien für Renovationen, Erweiterungen und Unterhaltsarbeiten.

Referenzen

Wohnsiedlung Papageienviertel Drachten 1921

Wohnsiedlung Papageienviertel Drachten 1921

Auftraggeber: Stiftung und Museum Drachten, Niederländische Denkmalpflege

Mehr

Haus Sonneveld Rotterdam 30er-Jahre

Haus Sonneveld Rotterdam 30er-Jahre

Auftraggeber: Stiftung «Volkskracht Historische Monumenten» (Besitzerin), Niederländische Denkmalpflege

Mehr

Schulhaus Meyrin 60er-Jahre

Schulhaus Meyrin 60er-Jahre

Bauherrschaft: Commune de Meyrin

Mehr

Hebelschulhaus Riehen 50er-Jahre

Hebelschulhaus Riehen 50er-Jahre

Bauherrschaft: Kantonale Denkmalpflege Basel

Mehr

Bezirks- und Polizeigebäude in Kreuzlingen 30er und 50er-Jahre

Bezirks- und Polizeigebäude in Kreuzlingen 30er und 50er-Jahre

Auftraggeber: Kanton Thurgau, Hochbauamt

Mehr

Zeughaus Teufen 19. Jahrhundert

Zeughaus Teufen 19. Jahrhundert

Auftraggeber: Ruedi Elser und Felix Wettstein, Architektengemeinschaft

Mehr

FACHSTELLE HANDWERK UND MATERIAL

Ideen und gestalterische Visionen scheitern oft bei der Übersetzung in Material und Technik – sei es im Umgang mit historischer Bausubstanz, bei der Aktualisierung von Denkmälern oder beim Errichten von Neubauten. Sie finden nicht das richtige Produkt auf dem Markt oder haben keinen Handwerker zur Hand, der Ihre Vision realisieren kann. Wir helfen Ihnen, das geeignete Material und die optimale Technik zu wählen sowie lösungsorientierte Handwerker zu finden.

Darüber hinaus begleiten wir Sie in der Kommunikation mit Ihren Partnern aus Industrie und Handwerk. Unsere Beratung ist stets produktunabhängig und pragmatisch. Gerne helfen wir Ihnen zudem, innerhalb von gegebenen Standards gestalterische Freiräume zu erschliessen. In unserer Mustersammlung finden Sie eine grosse Vielfalt an Oberflächen, die Sie inspirieren können.

Referenzen

Schulhaus Lenzburg Akustikplatten – vom Prototyp zur Realisation

Schulhaus Lenzburg Akustikplatten – vom Prototyp zur Realisation

Farbgestaltung mit Akustikplatten Bauherrschaft: Stadt Lenzburg Architekt/in: Stutz+Bolt+Partner Architekten AG

Mehr

Pfadihaus Horgen

Pfadihaus Horgen

Partner: studio we architetti Lugano, Felix Wettstein

Mehr

Bemusterungsbox: Primi Passi

Bemusterungsbox: Primi Passi

Konzeption: Matteo Laffranchi, Leiter Oberflächenwerkstatt

Mehr

Umgestaltung des Strassenraums im Dorfkern von Altdorf – Asphaltfarben und Zuschlagsstoffe

Umgestaltung des Strassenraums im Dorfkern von Altdorf – Asphaltfarben und Zuschlagsstoffe

Bauherrschaft: Stadt Altdorf, Tiefbauamt Städteplaner: Feddersen & Klostermann

Mehr

FARBKOLLEKTIONEN FÜR PRODUKTE

Die Farbgebung von Produktlinien muss oft komplexen Anforderungen standhalten. Wir entwickeln Farbkollektionen für Produkte, basierend auf den Produktionsbedingungen und auf den Bedürfnissen der Nutzerinnen und Nutzer. Je nach Bedürnfis kreieren wir eine Gesamtkollektion oder ergänzen und optimieren bestehende Kollektionen. In Workshops mit Designern sowie Produktions- und Verkaufsverantwortlichen erweitern wir zudem die Farbkompetenz in Ihrem Team.

Referenzen

Farbkollektion für Akustikpanels

Farbkollektion für Akustikpanels

Auftraggeber: Adeco

Mehr

Farbmuster – Unikate

Farbmuster – Unikate

Auftraggeber: Keimfarben

Mehr

LEITFÄDEN FÜR DEN UMGANG MIT FARBE IM RAUM

Wir erarbeiten einfache Leitlinien zum strategischen Einsatz von Farbe in Unternehmen und Institutionen. Der Leitfaden definiert Farbtöne und klärt deren Anwendung ab: bei der Gestaltung, Einrichtung, Renovation und Umnutzung von Räumen oder bei der Präsentation von Waren. Der Leitfaden kann sich auf wenige imagebildende Farben beschränken und viel Spielraum lassen oder sehr detailnah sein.

Referenzen

Warenpräsentation

Warenpräsentation

Auftraggeber: Lindt & Sprüngli

Mehr

Umgang mit der Brandfarbe

Umgang mit der Brandfarbe

Auftraggeber: Bank UBS

Mehr

Kontaktaufnahme

«Wir finden gemeinsam mit Ihnen individuelle Lösungen für Ihre Fragestellung und Ihr Projekt. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.»

Stefanie Wettstein, Co-Leiterin Haus der Farbe

Telefon: 044 493 40 93
leitung@hausderfarbe.ch


To the top