Tastenkombinationen


Previous Slide Next Slide

Werkstatt 1

Vertiefung und Praxis

Im Werkstattmodul 1 wird das Gelernte aus den Basismodulen selbständig geübt und angewendet. Dabei stellen sich die Studierenden ihre Aufgaben selbst und werden vom Werkstattleiter oder der Werkstattleiterin unterstützt. So können die Studierenden ihre eigenen Schwerpunkte setzen, ihre persönlichen Begabungen erkennen und werden dabei individuell gefördert.

Modulspezifische Kompetenzen

  • Sich selbst Aufgaben stellen
  • Arbeiten selbständig vorbereiten und ausführen
  • In den Basismodulen gelernte dekorative Techniken anwenden und verknüpfen

Form

  • Selbstständige Werkstattarbeit
  • Fachcoaching durch Werkstattleitung und Moduldozenten

Kompetenznachweis

Musterplatten, Prozessdokumentation, Zeichnungen, Präsentation und Fachgespräch

Lernstunden pro Werkstattmodul

Anzahl Lektionen: 200 Stunden (davon 8 Stunden Kompetenznachweis am letzten Tag)

Pro besuchte Basismodul müssen mindestens 6 Werkstatttage besucht werden. Wenn alle drei Basismodule besucht wurden, dann sind 18 Werkstatttage obligatorisch - es dürfen aber auch mehr (maximal 24) besucht werden. Der Kompetenznachweis am letzten Tag des Werkstattmoduls ist für alle obligatorisch.

Voraussetzungen

EFZ oder EBA Maler:in und vorgängiger Besuch mindestens eines Basismoduls

konditionen FÜr Einzelmodul teilnehmer:innen

Da Modul ist Teil des Bildungsgangs «Dekorationsmaler:in SMGV Vorkurs».
Eine schriftliche Abmeldung ist bis 2 Wochen vor Beginn möglich. Bei einer Abmeldung weniger als 2 Wochen im Voraus sind die vollen Kosten zu begleichen.

Für Teilnehmer:innen des ganzen Vorkurses gelten die Konditionen des Anmeldeformulars und des Ausbildungsvertrags.

Anmeldeschluss für Einzelmodul Teilnehmer:innen: 18.3.2024.

Dauer

April - Juli 2024 - 25 Tage

Zeit

8:30-16:30 Uhr

Datum

FR/SA 5.4./6.4. 12.4./13.4. 19.4./20.4. 26.4./27.4. 3.5/4.5. 17.5./18.5. 24.5./25.5. 31.5./1.6. 7.6./8.6. 14.6./15.6. 21.6./22.6. 28.6./29.6. 05.07.2024

Kosten

5760.– für das ganze Modul (Paket à sechs Werkstatttage 1920.–) (Gimafondsunterstützung 60%)

Leitung

Dominic Niederberger, Dekorationsmaler / Gestalter im Handwerk

Ort

Haus der Farbe | Fachschule für Gestaltung in Handwerk und Architektur
Langwiesstrasse 34
8050 Zürich


To the top