Tastenkombinationen


Gestaltungs-
expertin / -experte
im Handwerk HFP

INNOVATIVE MACHERINNEN UND MACHER FÜR EINE GESTÄRKTE HANDWERKSKULTUR

Gestaltungsexpertinnen und -experten im Handwerk treiben die Innovation und die Qualität im Handwerk voran. Sie übernehmen leitende Funktionen in einem Betrieb und beherrschen sämtliche Schritte eines handwerklichen Projekts – von der Akquisition und Evaluation bis zur Umsetzung. Als fachkundige Gesprächspartner verstehen sie es, anspruchsvolle Konzepte handwerklich wie auch gestalterisch qualitätsvoll zu planen und umzusetzen. Ausserdem entwickeln sie aus ihrem Handwerk heraus eigene Produkt- und Gestaltungsideen und setzen diese selbstständig um.  

Blick in den Unterricht

AUSBILDUNG UND BERUFSBILD

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom «Gestaltungsexpertin/-experte im Handwerk». 
  • Bildungsstufe: Höhere Fachprüfung.

Praktische Informationen zur Ausbildung 

Arbeitsgebiet

  • Sie entwickeln handwerkliche Gestaltungskonzepte und setzen diese um.
  • Sie übernehmen Leitungsaufgaben in einem Team, oder Sie führen einen eigenen Betrieb.
  • Sie betreuen anspruchsvolle Kunden.
  • Sie entwickeln Materialien und Handwerkstechniken weiter.

Arbeitsumfeld

  • Sie pflegen und fördern die gestalterische Kompetenz in einer Firma.
  • In grösseren und mittleren Betrieben sind sie die rechte Hand der Führung. Kleine       Betriebe können sie selbstständig leiten.
  • Sie führen Kundengespräche, leiten Mitarbeitende und lenken Projekte.
  • Sie setzen sich laufend mit Neuerungen in der Produkteentwicklung und in Arbeitsverfahren auseinander.
  • Sie können sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit tätig sein.

VORAUSSETZUNG

  • Sie verfügen über die Berufsprüfung Gestalter/in im Handwerk oder gleichwertige Qualifikation
  • Sie sind innovativ und gestalterisch begabt

Unterrichtsthemen

  • Gestaltung und Konzeption
  • Innovation
  • Design und Nachhaltigkeit
  • Ästhetik und Trends
  • Kommunikation
  • Projektplanung und Teamleitung
  • Kalkulation und Realisation

Erfahrungsberichte

Marco Schürpf

Ich möchte das Handwerk des Carrossier Lackierers perfektionieren und weiterdenken – weit über das Auto hinaus. Zudem suche ich die interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Iwan Raschle

Gestaltungsexpertinnen und -experten im Handwerk sind Motoren für Innovation und Qualität: Sie machen Gestaltung wieder zu einem festen Bestandteil des Handwerks.

Finanzierung und Studienberatung

Gemäss Staatssekretariat für Bildung, Innovation und Forschung (SBFI) werden maximal 50 Prozent des Schulgelds bei Anmeldung zur Berufsprüfung als Direktzahlung an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zurückerstattet. In Härtefällen kann auch eine Semesterzahlung beantragt werden. Die neusten Informationen des SBFI finden Sie hier .

Alle unsere Bildungsgänge sind stipendienberechtigt. Kantone, Stiftungen und private Fonds können Personen in der Ausbildung finanziell unterstützen. Nützliche Informationen finden Sie hier . Ausserdem unterstützen einige Berufsverbände (SMGV, VSSM) ihre Mitglieder mit grosszügigen Beiträgen an die Weiterbildung. Es lohnt sich, auch dort anzuklopfen.

Haben Sie weitere Fragen? Melden Sie sich zu einer unverbindlichen und kostenlosen Studienberatung an: Agatha Zobrist, Telefon 044 493 40 93 . Weitere Informationen finden Sie hier .

Aktuell

Treffpunkt Gestaltung im Handwerk

Donnerstag, 14.9.2017

Podiumsdiskussion zu Massarbeit, Innovation, Kommunikation und Gestaltung im Handwerk. Eine Kooperation der SBCZ mit dem Haus der Farbe.

Infoabend Berufsprüfung Gestalterin / Gestalter im Handwerk & Höhere Fachprüfung Gestaltungsexpertin / -experte

Freitag, 3.11.2017

Previous Slide Next Slide

To the top