Tastenkombinationen


Previous Slide Next Slide

Silikatfarbe - Mineralfarbe / Vom Begriff zum Verständnis

4. & 5.7.2019 - Seminar in Kooperation mit der Villa Patumbah

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung «Farbgeschichten» lädt das Heimatschutzzentrum Fachleute zu einem zweitägigen Seminar in die Villa Patumbah ein.
Im Dialog von Praxis und Theorie wird der konservatorische und restauratorische Umgang mit Aussenfarbigkeit in Mineralfarbentechnik diskutiert und gefestigt.

Ziel ist es, den spezifischen Eigenheiten des Silikatischen und den heute immer vielseitigeren, mitunter problematischen Untergründen nachzuspüren sowie diese anwendungs- und wirkungstechnisch zu verstehen.
Ausgewiesene Expertinnen und Experten bieten Inputs und diskutieren konkrete Anschauungsbeispiele anhand der in Workshops erarbeiteten Musteranwendungen oder der Fassadenmalerei an der Villa Patumbah. Das 1883–1885 erbaute Baudenkmal gilt als eines der ersten Gebäude in der Schweiz, an dem die damals neue Mineralfarbentechnik eingesetzt wurde.
2010–2013 konnte die Villa gemäss den neusten Erkenntnissen zur chemischen Struktur und zu den Abbindprozessen des Wasserglases restauriert werden.

Detailierte Informationen finden Sie auf dem Flyer.

Kosten: CHF 340.–/CHF 240.– für Fachleute aus den Vorständen des
Schweizer Heimatschutzes oder seiner Sektionen sowie deren Bauberater

Zielgruppe

Fachleute aus Restaurierung, Architektur und Denkmalpflege

Anmeldung

Bis spätestens 16. Juni 2019 hier

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (max. 25). Die Anmeldung ist verbindlich und
wird nach Eingangsdatum berücksichtigt.

Dauer

1x 5 Lektionen, 1x 8 Lektionen

Zeit

13 - 18 Uhr / 9 - 16 Uhr

Datum

Do 4.7. / Fr 5.7.2019

Kosten

340.- / 240.- Fachleute Vorstände Heimatschutz

Ort

Heimatschutzzentrum in der Villa Patumbah
Zollikerstrasse 128
8008 Zürich


To the top