Tastenkombinationen


Previous Slide Next Slide

Bezirks- und Polizeigebäude in Kreuzlingen 30er und 50er-Jahre

Auftraggeber: Kanton Thurgau, Hochbauamt

Abgeschlossen: 2016

Die beiden kantonalen Verwaltungsgebäude in Kreuzlingen bildeten ein ungleiches Paar. Bei einer Renovation in den 80er-Jahren wurden sie mittels hellbeiger Fassadenfarbe und blaugrauen Fensterläden als Einheit kenntlich gemacht. So wirkten sie wie ungleiche Geschwister in denselben, bescheidenen Kleidern.

Anlässlich einer Renovation hat die Denkmalpflege 2012 eine neue Stossrichtung vorgegeben. Beide Bauten sollten in ihrem formbestimmenden Charakter gestärkt und auf eine subtilere Art zusammengebunden werden. Dank eines sich auf Epochenfarbigkeit stützenden neuen Farbkonzepts zeigt sich das grössere Bezirksgebäude wieder als stolzer neoklassizistischer Bau, während das kleinere Polizeigebäude sich im Ausdruck an die 50er-Jahre anlehnt, jedoch mit einer aktuellen Farbpalette aufwartet.

Entstandene Produkte:

  • Farbkonzept

To the top