Tastenkombinationen


Previous Slide Next Slide

Von schön bis gefährlich, 14.03.2024

Alterungsprozesse an Gebäudehüllen. In Zusammenarbeit mit CRB

Darf, muss oder soll das so sein? Diese Frage stellt sich oft beim Anblick gealterter Fassaden. Bis zu welchem Punkt ist Alterung als malerische Veränderung einer Oberfläche einzuschätzen, wann beginnt der Verfall, wann entsteht ein Schadensbild und wann muss interveniert werden?

Schärfen Sie Ihren Blick und lernen Sie vielfältige Alterungsprozesse zu erkennen, einzuschätzen und bei Bedarf angemessen zu reagieren – oder einfach gelassen zu bleiben.

Inhalte

  • Verschmutzung
  • Abrasion und Abplatzung
  • Einfluss der Bauphysik von Putz und Farbe
  • Veralgung
  • Pilze
  • Schädlinge
  • Massnahmen

Unterrichtsformen

Vorlesung / Besichtigung

Ziele 

  • Die Kursteilnehmenden gewinnen Sicherheit bei Materialentscheiden in den Themenkreisen Putz und Farbe.
  • Sie können Schadenbilder einschätzen und darauf reagieren

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Architekt:innen, Handwerker:innen und Bauleiter:innen, die Materialien verstehen und intelligent einsetzen möchten

Konditionen

Sobald genügend Teilnehmer*innen eingeschrieben sind, erhalten Sie eine definitive Aufnahmebestätigung und eine Rechnung. Eine schriftliche Abmeldung ist bis 2 Wochen vor Kursbeginn möglich. Bei einer späteren Abmeldung sind die vollen Kurskosten zu begleichen.

Sollten Sie eine Ersatzteilnehmerin oder einen Ersatzteilnehmer finden, wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.– erhoben.

Teilnehmerzahl: mindestens 6 / maximal 18 Personen

Anmeldeschluss: 10.3.24

Zeit

10:00 –16:00 Uhr

Datum

Donnerstag 24. März 2024

Kosten

CHF 425.–

Leitung

Thomas Klug, Geschäftsführer Keimfarben AG

Ort

Haus der Farbe | Fachschule für Gestaltung in Handwerk und Architektur
Langwiesstrasse 34
8050 Zürich

Anmelden

To the top