Tastenkombinationen


Previous Slide Next Slide

Polychromie

Ein zweitägiger und zweisprachiger Workshop zur Polychromie architecturale von Le Corbusier und mehr. Un atelier bilingue de deux jours sur la polychromie architecturale par Le Corbusier et plus : 15-16 octobre 2020.

Eine sinnliche Reise durch die Farbenwelt

1. Tag: Maria Zurbuchen-Henz: Von La Chaux-de-Fonds über Marseille bis nach Paris...

Experimentell auf den Spuren von Le Corbusier, der die Gestaltungsprinzipien seiner Architektur zum Beispiel «die architektonische Tarnung» eines Körpers oder den Effekt des «elastischen Rechtecks» proklamierte.

2. Tag: Marcella Wenger-Di Gabriele:Die Zauberkraft der Komposition

Die Farbklaviaturen, die von schöpferischer Kraft und Zeitgeist geprägt sind, laden ein zur empirischen Weiterarbeit. Das Potenzial der Farbpaletten wird untersucht – Konventionen werden hinterfragt und ausgelotet.

Mehrfarbig heisst in diesem Fall auch mehrsprachig, als gegenseitiges Geben und Nehmen wird der Kurs in Deutsch, Französisch mit etwas Mundart untermalt geführt.

 

Un voyage sensuel dans le monde des couleurs

1er jour : Maria Zurbuchen-Henz:De La Chaux-de-Fonds à Paris, en passant par Marseille...

Expérimenter sur les traces de Le Corbusier, qui a proclamé les vertus de la polychromie architecturale par exemple "le camouflage architectural" d'un corps ou l'effet du "rectangle élastique" dans l’espace.

2e jour : Marcella Wenger-Di Gabriele: La magie de la composition

Les claviers de couleur, qui se caractérisent par leur puissance créatrice et leur esprit du temps, sont une invitation à poursuivre le travail empirique. Il s’agit d’examiner le potentiel des palettes de couleurs et de remettre en question certaines conventions architecturales.

Multicolore signifie également multilingue dans ce cas, car le workshop se déroule en allemand et en français accompagné d’un peu de dialecte.

*Projektpartner Karl Bubenhofer AG (Le Corbusier - Farbkarten)

Anmeldeschluss 9. Oktober 2020

Zeit

8:30 bis 16:30

Datum

Donnerstag / Freitag 15./16.10.2020

Kosten

560.-, Lehrlinge und Studierende erhalten 20% Rabatt

Leitung

Maria Zurbuchen-Henz, Architektin
Marcella Wenger-Di Gabriele, Farbgestalterin HF/BSFA, Künstlerin, Ausbilderin FA

Ort

Haus der Farbe | Fachschule für Gestaltung in Handwerk und Architektur
Langwiesstrasse 34
8050 Zürich


To the top