Tastenkombinationen


Previous Slide Next Slide

Polychromie

24./25.September 2021 – Ein zweitägiger Workshop zur Polychromie architecturale von Le Corbusier und mehr.

Eine sinnliche Reise durch die Farbenwelt

1. Tag: Maria Zurbuchen-Henz: Von La Chaux-de-Fonds über Marseille bis nach Paris...

Experimentell auf den Spuren von Le Corbusier, der die Gestaltungsprinzipien seiner Architektur zum Beispiel als «architektonische Tarnung» eines Baukörpers oder als «elastisches Rechteck» im Innenraum proklamierte.

2. Tag: Marcella Wenger-Di Gabriele:Die Zauberkraft der Komposition

Die Farbklaviaturen, die von schöpferischer Kraft und Zeitgeist geprägt sind, laden ein zur empirischen Weiterarbeit. Das Potenzial der Farbpaletten wird untersucht – Konventionen werden hinterfragt und ausgelotet.

*Projektpartner Karl Bubenhofer AG (Le Corbusier - Farbkarten)

Konditionen

Sobald genügend Teilnehmer*innen eingeschrieben sind, erhalten Sie eine definitive Aufnahmebestätigung und eine Rechnung. Eine schriftliche Abmeldung ist bis 2 Wochen vor Kursbeginn möglich. Bei einer späteren Abmeldung sind die vollen Kurskosten zu begleichen. Sollten Sie eine Ersatzteilnehmerin oder einen Ersatzteilnehmer finden, wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.– erhoben.

Teilnehmerzahl: mind. 6 / max. 18

Anmeldeschluss 10. September 2021

Zeit

9:00 bis 16:30

Datum

Freitag / Samstag 24./25.9.2021

Kosten

560.-, Lehrlinge und Studierende erhalten 20% Rabatt

Leitung

Maria Zurbuchen-Henz, Architektin
Marcella Wenger-Di Gabriele, Farbgestalterin HF/BSFA, Künstlerin, Ausbilderin FA

Ort

Haus der Farbe | Fachschule für Gestaltung in Handwerk und Architektur
Langwiesstrasse 34
8050 Zürich

Anmelden

To the top