Tastenkombinationen


Previous Slide Next Slide

Gips - vom Pulver zum Werkstück

3. & 4. April 2020 - Zwei staubaufwirbelnde Werkstatttage im Haus der Farbe für alle, die sich für das faszinierende Material Gips interessieren.

Sie erhalten Einblicke in das traditionsreiche Handwerk des Gipsers & Stuckateurs und lernen verschiedene Techniken und Werkzeuge kennen. Leidenschaftliche Spezialisten begleiten den Kurs und zeigen neben traditionellen Techniken auch zeitgenössische Interpretationen dieses Handwerks. Sie entdecken das gestalterische Potential von Gips und werden zu innovativen Lösungen inspiriert.

Kursinhalte

  • Geschichte und Tradition des Gipser-Handwerks
  • AO – Architekturoberflächen aus Gips
  • Input zu Material, Werkzeug und Technik
  • Entwerfen und Experimentieren
  • Profilstäbe ziehen, giessen und versetzen

Dieser Kurs findet in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Giovanni Russo AG statt.

Konditionen

Sobald genügend Teilnehmer*innen eingeschrieben sind, erhalten Sie eine definitive Aufnahmebestätigung und eine Rechnung. Eine schriftliche Abmeldung ist bis 2 Wochen vor Kursbeginn möglich. Bei einer späteren Abmeldung sind die vollen Kurskosten zu begleichen. Sollten Sie eine Ersatzteilnehmerin oder einen Ersatzteilnehmer finden, wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.– erhoben.

Teilnehmerzahl: mind. 6 / max. 15

Anmeldeschluss: 20. März 2020

Dauer

2 x 8 Lektionen

Zeit

8:30 - 16:30 Uhr

Datum

Fr / Sa 3.4. / 4.4.2020

Kosten

480.-, Lehrlinge und Studierende erhalten 20% Rabatt

Leitung

David Keist, Farbgestalter HF
Pepe Russo / Gipsermeister und Geschäftsfüherer Giovanni Russo AG
Marco Kaelin / Stukkateur Giovanni Russo AG

Ort

Haus der Farbe | Fachschule für Gestaltung in Handwerk und Architektur
Langwiesstrasse 34
8050 Zürich

Anmelden

To the top