Tastenkombinationen


Previous Slide Next Slide

Farbentscheide im öffentlichen Raum

18. Juni 2020 - CRB Crashkurs

Der Aussenraum ist öffentlich. So sind Farbentscheide für Fassaden auch von öffentlichem Interesse und müssen nicht nur der Bauherrschaft gefallen, sondern behördlichen Vorgaben entsprechen und mit der örtlichen Identität korrespondieren.

Wir zeigen Ihnen auf,wie Sie am besten vorgehen, um Stolpersteine zu umgehen und Farbentscheide zu fällen, die Ihren Intentionen entsprechen und Bauherrschaft und Behörden zugleich erfreuen.
Kursdetails

Lernziele

  • Die Farbanalyse eines Ortes als Ausgang einer Gestaltung begreifen
  • Werkzeuge und Strategien für Farbentscheide im öffentlichen Raum kennen
  • Farbentscheide für den öffentlichen Raum gegenüber Behörden überzeugend argumentieren und kommunizieren können

Kursinhalte

  • Beispielhafte Farbanalyse und Intervention
  • Präsentation von Anwendungsbeispielen aus der Forschungstätigkeit des Haus der Farbe mit Diskussion

Zielgruppen

Fachleute aus den Bereichen Architektur und Handwerk.

Konditionen          

Der Kurs wird in Kooperation mit der Schweizerischen Zentralstelle für Baurationalisierung CRB durchgeführt. Sobald genügend Teilnehmer/innen eingeschrieben sind, erhalten Sie von CRB eine definitive Aufnahmebestätigung und eine Rechnung. Es gelten die Allgemeinen CRB-Geschäftsbedingungen einsehbar unter crb.ch .

Dauer

1 x 4 Lektionen

Zeit

13:30 - 17:00

Datum

Do, 18.6.2020

Kosten

395.- exkl. MWST

Leitung

Marcella Wenger-Di Gabriele, Farbgestalterin HF/BSFA, Künstlerin, Ausbilderin FA

Ort

Haus der Farbe | Fachschule für Gestaltung in Handwerk und Architektur
Langwiesstrasse 34
8050 Zürich


To the top