Tastenkombinationen


Previous Slide Next Slide

Erste Jahrestagung ARCHITEKTURPSYCHOLOGIE

Definition und Dasein in Wissenschaft und Praxis

Am 24. April 2021 findet die erste Jahrestagung der Fachgesellschaft für Architekturpsychologie FGAP mit dem Titel »Architekturpsychologie – Definition und Dasein in Wissenschaft und Praxis« als Online-Veranstaltung statt. Die Tagung wird als internationale Wissenschaftstagung von der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG gefördert und in Kooperation mit der Technischen Universität München, der Fachschule Haus der Farbe in Zürich und der Bauhaus-Universität Weimar durchgeführt.

Die Tagung möchte das aktuelle Dasein der Architekturpsychologie in Wissenschaft und Praxis abbilden und zukunftsgewandte Diskussionen zu ihrem Potential anregen. Sie ist gegliedert in drei Panels Forschen, Denken & Vermitteln und Entwerfen, die von den drei Gründerinnen der Fachgesellschaft für Architekturpsychologie – Prof. Dr. Tanja C. Vollmer (Forschen), Dr. phil. Dipl. Psych. Alexandra Abel (Denken & Vermitteln) und Dipl. Arch. ETH, M.Sc. Psych. Martina Guhl (Entwerfen) eingeführt und moderiert werden.

»Darüber hinaus soll die Tagung eine Plattform des Austausches und der Begegnung darstellen, aus der künftige Synergien und Kooperationen unter den Teilnehmer*innen entstehen können«, so Dr. Alexandra Abel, die als Lehrbeauftragte für Aspekte der Architekturpsychologie diese Inhalte seit acht Jahren an der Professur Bauformenlehre an der Fakultät Architektur und Urbanistik in Weimar lehrt.

Architekturpsychologie – Definition und Dasein in Wissenschaft und Praxis
Online-Tagung
24. April 2021, 9.30 bis 18.00 Uhr
Anmeldung und weitere Informationen unter
www.fg-ap.org/jahrestagung
Tagungsgebühr:180.- Euro, ermäßigt 62.- Euro (für Studierende)

zum Programm

Datum

Samstag, 24.4.2021, 9:30 Uhr

Ort

Video Konferenz per Zoom



To the top